Seite auswählen
Bettina Lüdicke

Bettina Lüdicke

Skulpturen aus Luft und Linien

Bettina Lüdicke spricht von Skulpturen aus Luft und Linien. Im Verbinden von metallenen Linien formt sie ihre Skulpturen. Samtig stumpfes bis bläulich glänzendes Schwarz, erzeugt durch eigens entwickelte Patinierverfahren, kontrastieren mit Partien farbigen Lacks. Beinahe schwerelos artikulieren sich Lüdickes Skulpturen im Spannungsfeld zwischen Körper und Raum. Ob durchlässige Körper oder Räume ohne Wände – sie öffnen sich dem Betrachter, der, den Blick wechselnd zwischen Innen und Außen, Gestalt und Raum erkennt.

bettinaluedicke.de

Pin It on Pinterest