Seite auswählen
Christof Lungwitz

Christof Lungwitz

Zwischen funktionalem Möbeldesign und freier Objektkunst

Christof Lungwitz ist Sohn eines Bildhauers und war im ersten Leben Innenarchitekt. An der Hochschule Düsseldorf hat er Modellbau unterrichtet. Die Grenzen zwischen funktionalem Möbeldesign und freier Objektkunst verschmelzen in seinem Werk – eine Zusammenführung von Kunst und Handwerk. Der Gestalter schafft gekonnt den Spagat zwischen freier und angewandter Kunst. Seine Behältnisse entwickeln neben ihrer ursprünglichen Funktion ein Eigenleben und stehen in ihrer Ästhetik und skulpturalen Qualität für sich selbst. “Jeder bestimmt den Nutzwert meiner Aufbewahrungskörper selbst – ob rein funktional, ob repräsentativ, ob mehr wert … “, erklärt der vielseitige Designer und Künstler. Geometrische Strenge umgrenzt fließende Weichheit. Die poetischen Titel entstehen intuitiv im Arbeitsprozess. Und so vermitteln Lungwitz‘ Objekte ihre puristische Aura in der Konzentration auf das Wesentliche: Form, die ihren Zweck erfüllt. Sie ist Folge einer radikalen Reduktion und Konzentration der gestalterischen Mittel.

http://lungwitz.info/

Pin It on Pinterest