Seite auswählen
Cornelius Reer

Cornelius Reer

Glas in plastischen Formen

Dots nennt Cornelius Réer doppelwandige Schalen, die als Gefäße auf dem Tisch und als Installationen in privaten und öffentlichen Räumen funktionieren. Eine weitere Spezialität des vielseitigen Nürnberger Glasdesigners sind sandgestrahlte Oberflächen. Sie strukturieren die Gefäße und definieren diese als plastische Formen. Subtile Farbgebung, gute Funktion und entschlossene Formgebung sind kennzeichnend für alle Arbeiten von Réer. Diese sprechen in jeder Hinsicht für sich. So deutlich und klar das Erscheinungsbild, so aufwändig ist oft der Gestaltungs- und Herstellungsprozess.

www.cornelius-reer.de/

Pin It on Pinterest