Seite auswählen
Herbert W.H. Hundrich

Herbert W.H. Hundrich

Diese Arbeiten tauchen auf.

Sie entstehen und sind plötzlich da. So beginnt ihr Leben. Sie existieren … im offenen und geschlossenen Raum, in der Landschaft, im städtischen Bereich und im gesellschaftspolitischen Leben. Dafür gibt es keine historische Grundlage, keinen philosophischen Hintergrund, keinen psychologisch zu erklärenden Drang. Ihre Existenz ist keinem künstlerischen Schub oder Zwang unterworfen. Sie sind nicht das Echo einer Vergangenheit oder deren Bewältigung. Sie entspringen noch nicht einmal einer gesellschaftspolitischen Notwendigkeit. Herbert W.H. Hundrich ist nicht nur Bildhauer, sondern auch Maler, Zeichner, Fotograf, Filmemacher, Choreograf, Autor von Künstlerbüchern, Performance- und Installationskünstler.

www.hundrich.de