Seite auswählen
Peter Vogel

Peter Vogel

Das Wesen der Vergänglichkeit der Natur

…ist das Zentralthema in den Arbeiten Peter Vogels. Morsche, von Destruktionsfäule befallene Eich- und Tannenhölzer sind Ausgangsmaterial, die Vogel in klassischer Querholztechnik drechselt. Brüche und bizarre Formen entstehen durch den Trocknungsprozess. Kalkpaste, Acrylfarben, Wasserlacke und Kunstharze bilden auf der Oberfläche ungewöhnliche Strukturen, die Assoziationen zu aus der Natur bekannten Verwitterungsprozessen wecken. Diese skulpturalen Unikate bewegen sich im Spannungsfeld zwischen archaischer Ursprünglichkeit und morbider Zerbrechlichkeit. Peter Vogel spannt mit seinen Objekten einen Bogen zwischen Altertum und Moderne, Gefäß und Skulptur.

http://www.petervogel-objekte.de

Material: Edelhölzer wie z.B. Eich- und Tannenhölzer

Preise auf Anfrage