Seite auswählen
Ava Boemeke

Ava Boemeke

Ästhetik des Unvollkommenen

Die Suche nach der Interaktion zwischen Design und Kunst zeichnet die Arbeit der Produktdesignerin aus. Mithilfe einer experimentellen, spielerischen Herangehensweise entwickelt sie neue Konzepte für eine andere Wahrnehmung der Dinge. Ava Boemeke schöpft ihre Ideen aus der Form- und Struktursprache der Natur und unserem Alltag, und wird immer wieder von der Ästhetik des Unvollkommenen, der Vergänglichkeit und dem Unauffälligen fasziniert.

avaboemeke.de/

MOK Rucksack
H 43 cm x B 31 cm x T 12,5 cm, 12 Liter
Material: Nadelfilz

MOK ist ein zeitlos geschnittener Rucksack, dessen Gestaltung sich auf das Wesentliche reduziert und der ohne eine einzige Naht auskommt. Charakteristisch ist seine Form, die sich auf der Grundlage eines einzigen Schnittteils und der Verwendung eines einzigen Materials begründet. MOK wurde im Jahr 2015 für den Staatspreis für das Kunsthandwerk des Landes Nordrhein-Westfalen nominiert.

279 €

Cloud Armlehnenstuhl
H 78 x B 60 x T 45 cm
Material: Eiche, Fichte, Naturharzöl, Beize

Das aus einer Bremer Kneipe gerettete Gestell eines 70er Jahre Armlehnenstuhls wurde durch eine neu gestaltete Sitzfläche und Rückenlehne ergänzt. Diese wurden vor der Verarbeitung per Schichtverleimung gebogen und gebeizt. Die verwässerte Beize wurde malerisch aufgetragen und macht den Armlehnenstuhl zu einem Unikat.

480 €

Nord-Süd Bücherregal
H 191,5 x B 43,5 x T 22,5 cm
Material: Eiche, Fichte, Naturharzöl, Blattgold 23 Karat

Symbiotisch verschmelzen das geschätzte 200 Jahre antike Schränkchen aus Süddeutschland und der Regalkorpus ineinander und bilden ein vollendetes Objekt. Die aufwendigen Schnitzereien in der Schranktür sind detaillierte und akkurate Zeugen der Zeit und machen Nord-Süd u.a. zu einem Unikat. Die vergoldeten Gebrauchsspuren zollen ihren Respekt vor dem Alter des Schränkchen und sind ein besonderes Detail der Gesamtgestaltung. Die reduzierte Formensprache des Regalkorpus verkörpert die Funktion und veranschaulicht, wie sich aus Alt und Neu ein harmonierender Kontrast bilden lässt.

1.580 €