Seite auswählen
Elisabeth Schneller

Elisabeth Schneller

Geschichten

Elisabeth Schnellers Objekte, in welcher Technik und mit welchen Materialien sie sie auch fertigt, erzählen immer individuelle Geschichten, behandeln persönliche oder allgemeine Lebensthemen und Gefühle. Bevorzugte Materialien sind Ton und Holz. Ton, bei welchem durch Hinzufügen geformt wird, Holz und Stein, bei welchen durch Wegnehmen eine Form entsteht. Um die Vergänglichkeit sichtbar zu machen, sengt Elisabeth Schneller zum Beispiel Holzobjekte an, verwendet weichen Sandstein oder formt Objekte so, dass sie Gebrauchsspuren aufweisen (z. B. originalgrosse Gepäckstücke wie Koffer, Hutschachtel, Sporttasche und Rucksack aus Ton). Nebst Arbeiten mit Ton, Holz und Stein, gießt die Bildhauerin Objekte mittels Silikonabguss in Beton, Keramik, Acryl, Gips, etc. Das künstlerische Schaffen von Elisabeth Schneller umfasst auch einzelne multimediale Umsetzungen.

https://www.elisabethschneller.ch/

Preise auf Anfrage