Seite auswählen
Philippe Ségalard

Philippe Ségalard

Farbe und unendliche Leidenschaft des Lebens

Menschen bevölkern die Bilder von Philippe Ségalard. Meist sind sie allein in multiplen pikturalen Ereignissen oder in polyphonischen Räumen zu sehen. Die Pluralität ist zumeist die Basis dieser visuellen Grammatik. Farbe als Matrix der ineinander verschlungenen Lichter. Sie trifft den Körper und entfernt sich, singt und eröffnet Welten, in denen man bekannte Räume wiedererkennt und oder solche, die man durch die verschiedenen Filter der Malerei neu erlebt. Kurz, die Abbildungen, von denen hier die Rede ist, bieten Wiedererkennung und Fremdheit. Hier beginnt die Reise!

http://www.philippe-segalard.com/

Immer noch Arcadia, 2015-2017, Öl auf Leinwand, 146 x 114 cm

Herrengesicht, 2018, Öl auf Leinwand, 65 x 54 cm

Skulpturen, 2018, Öl auf Leinwand, 140 x 150 cm

Preise auf Anfrage

Nacht eines unbekannten Mannes, 2013/2017, Öl auf Leinwand, 160 x 130 cm

Kleines Theater, 2017, Öl auf Leinwand, 61 x 50 cm

Zirkusmädchen, Öl auf Leinwand, 116 x 73 cm

Gartentagnacht, 2011-2017, Öl auf Leinwand, 162 x 130 cm

Japanischer Früling, Öl auf Leinwand, 65 x 81 cm

Passagenplatz, 2014, Öl auf Leinwand, 150 x 140 cm

Tänzer, Parkhecke, 2017, Öl auf Leinwand, Ditpychon, 100 x 162 cm