Seite auswählen

Im Rahmen der Ausstellung H E A L I N G (2.04-30.06) findet das HEALING Festival statt: Interaktive Workshops & Kurse zu Themen wie Bodywork, Selbsterkenntnis und -management, Mindfulness, Work-Life-Balance u.v.m.* Anbei die Termine und Themen:

Gabi Becker: RADIKAL ICH SEIN!, Sa, 14.04 & Do, 21.06, 17-19 Uhr, 7 €


Gabi Becker ist Bewusstseinscoach, Fernsehmoderatorin und Künstlerin in Berlin.
Sie zeigt Menschen, wie sie ein außergewöhnliches und erfülltes Leben leben können. Wie gehst Du Dir selbst aus dem Weg, um zu erkennen, wer Du wirklich bist? Wie lässt Du Vorstellungen und Konditionierungen hinter Dir, die Dich behindern, glücklich und selbstbestimmt zu leben? Talk, danach werden Fragen beantwortet. Mehr auf http://radikalichsein.de/

Nicki Pawlow ist Autorin, Rednerin, Journalistin, Unternehmerin

Die Kraft der ätherischen Öle, Sa, den 21.04. um 18 Uhr

Die Anwendungsmöglichkeiten ätherischer Öle sind äußerst vielseitig und gehen weit über einen intensiven Duft hinaus. Das Gute daran: Man muss nicht daran glauben, die Öle wirken einfach! Auf Grund ihrer Feinstofflichkeit gelangen sie in unsere Zellen und können dort vorbeugend oder sogar heilend wirken – ohne Nebenwirkungen! Viele wissenschaftliche Studien belegen das inzwischen. Die Öle vermitteln eine völlig neue Dimension von Heilung, Wohlbefinden, Nachhaltigkeit und Lebens-Sinn. Ein Vortrag über die reinsten und qualitativ hochwertigsten ätherischen Öle, die es derzeit gibt: Die Öle von doTERRA. Inhalte:

• Grundlagen und Wissenswertes über ätherische Öle
• Vorstellung einiger ätherischer Öle und deren Anwendung
• Das Besondere an dōTERRA, die Beschaffung der Öle weltweit (Co-Impact-Sourcing)
• Vorstellung besonderer Techniken der Anwendung
• Der Alltag mit ätherischen Ölen sowie deren emotionale Wirkung
• Ätherische Öle für Kinder
• Ätherische Öle für Tiere
• Wie kann ich die Öle am günstigsten beziehen?

www.nickipawlow.de

Ulrike Hofmann-Schüll, Künstlerin, Heilerin und Autorin in Fürth

Wie Kunst und Hände heilen könnenHealing – Workshop am 28.04. zwischen 14-18 Uhr, 14-15 Uhr Kreativität und das Heilen von Gedanken und Gefühlen, 15-18 Uhr Einführung in das Heilen mit Handauflegen, 10 € Was kann ich für mich selber tun? Wie kann ich Andere unterstützen? Anleitung und Übungen, Beantwortung von Fragen. Bitte anmelden unter praxis@tiger-gold.de, Info unter www.tiger-gold.de

Sophie Kinkel, Somatisches Coaching & Transformative Bodywork

Leichtigkeit, Sa, den 26.05., 11-13 Uhr auf Spendenbasis  

In ihrer Teenagerzeit hat Sophie mit großem Enthusiasmus an schamanischen Trance Dance Ritualen teilgenommen, Freunde massiert und mit der Wahrnehmung über die Hände experimentiert. Nach einem Studium der Kulturwissenschaften und ein paar Jahren im Kunstbetrieb sind ihre alten Interessen an Körper, Wahrnehmung und persönlichen Transformationsprozessen wieder in den Vordergrund gerückt. Sehr glücklich begann sie 2006 eine tiefgreifende Bodywork Ausbildung (Grinberg Methode), die ich seitdem in ihrem Studio für Körperaufmerksamkeit in Kreuzberg praktiziert. Neoschamanismus bekommt seit einiger Zeit auch wieder mehr Platz in ihrem Leben in dem sie als aktive Begleiterin die Teilnehmer der Lichtatmung (lichtatmung.de) mit Hand und Herz unterstützt. In ihrer Arbeit genießt Sophie Kinkel es sehr, Menschen dabei zu begleiten, ihr persönliches Potential noch mehr freizulegen und ihr Vertrauen zu sich selbst und ins Leben zu stärken. Über den Körper unterrichtet sie wie man limitierende Muster hinter sich lassen kann, um sich selbst mehr treu bleiben zu können, und die eigene Kraft und Wahrnehmung wachsen zu lassen. Mehr dazu: https://www.sophiekinkel.de/

Beate Flierl Pachamama Aurareinigung, Sa, 19.05, 19-22 Uhr, 15 € (10 € ermäßigt)

Wir bringen den Rundteppich in Aktion. Tretet ein, lasst Euch von den feinen Schwingungen anregen und reinigt Euch. Wir festigen unsere Anbindung an die Erde und den Kosmos, entfernen Blockaden, und tönen einen improvisierten Heilgesang. Diese Art von Ritual ist immer persönlich, schön und auch lustig. Bitte bringt einen Heilstein, Basilikum, oder Kräuter wie z.B. Beifuß oder auch ein frisches Bioei, gerne auch noch Obst und Blumen für den Altar mit. Mehr dazu: http://www.handwebart.de/

Doreen Trittel, Künstlerin

Collagen-Workshop: Die Schönheit der Kunst und ihre Fähigkeiten, Sa, 2.06, 14-18 Uhr, Teilnahme kostenlos, Spenden erbeten. 

Lasst uns das Leben im gemeinsamen Kreativsein feiern und dies in in einer selbst gefertigten Collage ausdrücken. Erfahre in netter und lockerer Runde, wie aus der Zerstörung durch Reißen und Schneiden etwas wundervoll Neues durch Gestalten und Kleben entstehen kann – ganz intuitiv und nach Herzenslust, allein durch Dein Tun. Wenn Du magst, kannst Du gern persönliche Materialien, wie zum Beispiel Fotos, Papier oder Stoffreste, mitbringen. Zeitschriften, Schere und Kleber sind herzlich willkommen. Es sind keine künstlerischen oder handwerklichen Vorkenntnisse erforderlich. Eine spontane Teilnahme ist leider nur bei einem freien Platz möglich. Daher sichere Dir einen von 8 Plätzen besser unter kontakt@hehocra.de

Lutz-Michael Weiß, Heilpraktiker, Psych. Beratung, TCM/Qi Gong Therapeut, Dipl.-Ing. Biomedizin

Qi Gong, Mindfulness und Meditation: Sa, 07.04 und Sa,16.06, jeweils 12-13 Uhr

Teilnahme kostenlos (Spenden erbeten), max 8 Teilnehmer!

Mehr dazu: https://www.medqigong.de/

Benjamin Block & Jochen Stechmann/ holistic bodywork, somatic coaching

 

Leicht und Bewegt. Im Körper zu Hause,  30.06 15-17 Uhr (auf Spendenbasis)

Im Anschluss: individuelle ca 25min. „Mini-Sitzungen“ für mehr Aufmerksamkeit und Gelöstheit (auf Spendenbasis) 17h-19h 

Benjamin Block ist Tänzer, Choreograf und certified somatic practitioner. Er arbeitet als bodyworker mit einem ganzheitlichen Ansatz in Berlin (u.a nach der Grinberg Methode und dem Pantarei Approach). Nach seinem Studium an der Folkwang Universität der Künste in Essen hat er über 12 Jahre an verschiedenen Orten und Kompanien freischaffend getanzt, choreografiert und unterrichtet. Die Sehnsucht und Affinität, das Leben körperlich zu „verstehen“, ist schon immer Teil und Wunsch seiner Arbeit gewesen. Aus einer längeren Verletzung heraus kam die Suche nach Veränderung & Weiterentwicklung. Sein Schwerpunkt ist es heute, Menschen in Zeiten persönlicher Transformation sowie in Stressbewältigung und Erholung zu begleiten. Seit 2013 bietet er Einzelarbeit und Workshopformate an. Verschiedene Ansätze haben ihn auf der Suche nach (körperlicher) Authentizität begleitet und immer wieder neu inspiriert, seine Aufmerksamkeit fürs Leben zu stärken. Er schätzt es, diesen vitalen und kreativen Prozess mit seinen Klient*innen zu teilen und sie darin zu unterstützen, sich wieder mehr mit der Weisheit des Körpers zu verbinden, um sich auf den verschiedensten Ebenen balancierter zu entfalten..

Jochen Stechmann studierte Mathematik und modernen Tanz und hat einige Jahre als Tänzer, Choreograph und Theatermacher in Amsterdam gelebt. Seit 2014 arbeitet er als Somatic Coach mit dem Pantarei Approach und der Grinberg Methode in Berlin. Mit Freude entdeckt er dabei stets wieder die transformative Kraft von einfühlsamer Berührung, erkennender Aufmerksamkeit und der intuitiven Selbstregulation des Körpers.

*Hinweis: Die Kurse ersetzen nicht die Behandlung durch einen Arzt, Heilpraktiker oder Therapeut! Sie sind eine wertvolle Ergänzung und Unterstützung auch während einer laufenden Behandlung. Laufende ärztliche Behandlungen und  Anweisungen sollten weitergeführt werden bzw. künftige nicht hinausgeschoben oder unterlassen werden. Die Teilnahme an diesen Kursen folgt auf eigene Verantwortung.