Seite auswählen

Zufällig Zwölf Tage Zusammen

Zufällig Zwölf Tage Zusammen Sonja Bojko Julienne Jattiot

Steinarbeiten von Sonja Bojko. Druckgrafik von Julienne Jattiot

Ausstellungsdauer: 1-12. März 2019
Ort: PAULINA’S FRIENDS Zufallsladen, Gartenstr. 114, 10115 Berlin
Eröffnung: 1.März, 19 Uhr
Bildhauer-Workshop: 9.März, 10-18 Uhr Bearbeitung kleinerer Specksteine. Werkzeuge und Material werden bereit gestellt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Materialspende wird gebeten. Bitte anmelden bis spätestens 5.März: hello@paulinasfriends.com

Sanft wie Samt, kratzig, borstig oder rau befreien sich Formen aus dem Stein und fordern dazu auf, gestreichelt zu werden.

Glänzend und glamourös grinsen aus ihrer gerahmten glitzernden Welt die kuriosen knackigen knochigen Kreaturen.

Zwölf Tage verbringen die Schöpfungen von Sonja Bojko und Julienne Jattiot zusammen.

Gemeinsam haben sie, dass sie von der Hand der beiden Künstlerinnen aus ihrer Materie geschnitten worden sind, entweder aus dem Stein oder aus Linoleum.

Die hoch satirischen Skelette der Vanity-Remains Reihe lächeln und machen sich leicht über die Lebenden lustig. Hoch fein geschnitzt, mit Buchdruck versehen, wurzeln sie in der langen künstlerische Tradition der Vanitas und Totentänze, aber in einer absolut zeitgenössischen Art, indem sie alle Codes der Hochglanz-Zeitschriften übernommen haben.

Fein ausgearbeitete Steine begrüßen das Auge, grob erscheinende Oberflächen schmeicheln der Hand. Den unterschiedlichen Bearbeitungstechniken, Stilen und Formen sind gemeinsam, dass sie zum Berühren anregen und gleichzeitig berühren.

Schließe Dich gern den Geschöpfen und Künstlerinnen an und komme für ein kurzen…langen…oder sogar kreativen Moment zu Besuch. Es wäre uns eine Freude.